Veranstaltungberichte

letzte Aktualisierung: 20.10.2016

Das Bundesteilhabegesetz und seine Auswirkungen auf Assistenzleistungen in den Landkreisen des Freistaates Sachsen Fachtag des Muldentaler Assistenzverein e.V. (MAV) zur bevorstehenden Einführung eines Bundesteilhabegesetzes am 7. Oktober 2016 in Grimma

Fachtag des Muldentaler Assistenzverein e.V. (MAV)

„Das Bundesteilhabegesetz und seine Auswirkungen auf Assistenzleistungen in des Landkreisen des Freistaates Sachsen“ so lautete der Titel eines Fachtages des Muldentaler Assistenzvereines e.V. (MAV) in Grimma am 7. Oktober 2016.

Die vollständige Dokumentation (Link zur unten stehenden Dokumentation) zum Fachtag steht Ihnen weiter unten zu Verfügung.

Im Rahmen des Fachtages kamen u.a. Menschen mit Assistenzbedarf und politisch Verantwortliche zu Wort. Ziel des Fachtages war ein realistischer Ein- und Ausblick auf die Umsetzung des am 1. Januar 2017 in Kraft tretenden (angestrebt) Bundesteilhabegesetzes. Der MAV-Vorstand konnte hierzu ca. 40 Besucher begrüßen, die sowohl untereinander als auch mit unseren ReferentInnen und PodiumsteilnehmerInnen einen intensiven Dialog führten.

Als Referenten und Podiumsteilnehmer konnten wir gewinnen:
  • Marc Nellen (Leiter der Projektgruppe „Bundesteilhabegesetz“ im BMAS)
  • Henry Graichen (Landrat des Landkreises Leipzig)
  • Stephan Pöhler (Beauftragter der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen)
  • Roland Frickenhaus (Paritätischer Sachsen e.V.)
  • Harry Hieb (NITSA e.V. / Assistenznehmer)
  • Elsbeth Pohl-Roux (Verein „Be-Greifen“ e.V. / Moderation)

  • Fachtag des Muldentaler Assistenzverein e.V. (MAV)

    Fachtag des Muldentaler Assistenzverein e.V. (MAV)



    Nachdem der Vertreter des BMAS Marc Nellen über den derzeitigen Stand des Ge-setzgebungsverfahrens für das Bundesteilhabegesetz in seinem Impulsreferat informiert hatte, wurden in den zwei darauffolgenden Podiumsdiskussionen die Thematiken:
  • Welche finanziellen Auswirkungen hat das Bundesteilhabegesetz auf die Landkreise des Freistaates?
  • Praktische Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes in den Kommunen diskutiert.

  • Das Bundesteilhabegesetz bleibt in dieser Legislaturperiode das wichtigste zu verabschiedende Gesetz im Bereich der Sozialpolitik. Dabei bleiben aus Sicht der Menschen mit Assistenzbedarf u.a. die Forderungen:
  • Uneingeschränktes Wunsch- und Wahlrecht bzgl. von Wohnform und –ort
  • Vollständige Einkommens- und Vermögensunabhängigkeit der erforderlichen Fachleistungen
  • Vollumfängliche gesicherte Bedarfsdeckung der erforderlichen Assistenzleistungen
  • Nachbesserung beim Thema „Unabhängige Beratung.




  • Dokumentation zur Fachtagung:

    - Exposé zum Fachtag

    - Programmablauf

    - Begrüßung

    - Impulsreferat

    - Podiumsdiskussion: „Welche finanziellen Auswirkungen hat das Bundeseilhabegesetz auf die Landkreise des Freistaates Sachsen“

    Fachtag des Muldentaler Assistenzverein e.V. (MAV)

    Fachtag des Muldentaler Assistenzverein e.V. (MAV)

    Fachtag des Muldentaler Assistenzverein e.V. (MAV)

    Fachtag des Muldentaler Assistenzverein e.V. (MAV)

    Fachtag des Muldentaler Assistenzverein e.V. (MAV)

    Fachtag des Muldentaler Assistenzverein e.V. (MAV)

    Podiumsdiskussion: „Praktische Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes in den Kommunen“

    Fachtag des Muldentaler Assistenzverein e.V. (MAV)

    Fachtag des Muldentaler Assistenzverein e.V. (MAV)

    Fachtag des Muldentaler Assistenzverein e.V. (MAV)

    Fachtag des Muldentaler Assistenzverein e.V. (MAV)

    Fachtag des Muldentaler Assistenzverein e.V. (MAV)

    Fachtag des Muldentaler Assistenzverein e.V. (MAV)

    Ausblick


    Presse-Berichterstattung:

    LVZ vom 08. Oktober 2016 - BTHG-Leitartikel

    LVZ vom 08. Oktober 2016 - zum Fachtag



    An dieser Stelle gilt unser Dank an:

    Große Kreisstadt Grimma für die Zurverfügungstellung des Rat-haussaales der Stadt Grimma als Veranstaltungsort.

    Logo Große Kreisstadt Grimma

    Ratskeller Grimma für das Catering während der Veranstaltung

    Logo Ratskeller Grimma

    Gebärdensprachdolmetscherinnen Frau Klein und Frau Kiaulehn

    Bild von Gebärdensprachdolmetscherinnen Frau Klein und Frau Kiaulehn

    Aktion Mensch für die Förderung des Fachtages

    Logo Aktion Mensch